Tipps

Weihnachtsgeld SV-frei auszahlen

IMG_20150613_171501Wenn Sie nicht zur Zahlung von Weihnachtsgeld (z.B. Betriebliche Übung oder Tarifvertrag) gezwungen sind, sollten Sie mit Ihrem Betriebsfinanzamt mal über die Möglichkeit sprechen, eine Auszahlung pauschal versteuert (EStG §37 b) und sozialversicherungsfrei durchzuführen. Das kann, je nach Höhe des Weihnachtsgeldes und des aktuellen Steuersatzes des AN, einige tausend Euro sparen. Je Mitarbeiter!

Und wenn Sie noch mehr über Möglichkeiten zur steuer- und sozialversicherungsfreien oder pauschalversteuerten Auszahlung erfahren möchten, nehmen Sie einfach Kontakt auf.  – Mitteilung senden –

KMU-Definition

Immer wieder taucht die Frage auf, wann ist ein Unternehmen eigentlich ein KMU oder ein KU und welcher Klasse gehört es an.

Die Europäische Kommission hat hierzu unter 2003/361/EG Grenzwerte festgelegt,

Unternehmenskategorie Zahl der Mitarbeiter Umsatz
oder
Bilanzsumme
mittelgroß unter 250 höchstens 50 Mio. € höchstens 43 Mio. €
klein unter 50 höchstens 10 Mio. € höchstens 10 Mio. €
mikro unter 10 höchstens 2 Mio. € höchstens 2 Mio. €

 

Weitere Details können Sie unter nachfolgendem Link nachlesen: http://www.foerderinfo.bund.de/de/KMU-Definition-der-Europaeischen-Kommission-972.php

Die KFW hat hierzu auch ein Prüfschema aufgestellt, dass unter https://www.kfw.de/Download-Center/F%C3%B6rderprogramme-(Inlandsf%C3%B6rderung)/PDF-Dokumente/6000000196-KMU-Definition.pdf nachzulesen ist.